Skip to main content

Suche

Beiträge die mit facebook getaggt sind


 
Aggressives #Marketing bei #Facebook

Die anderen sammeln auch Daten


Facebook sieht sich häufig mit #Kritik und Vorwürfen konfrontiert. Eine #PR - #Agentur hilft dem #Konzern dabei, von eigenen Fehlern abzulenken.

http://taz.de/Aggressives-Marketing-bei-Facebook/!5551037/

#taz #bigdata #privacy #privatsphäre #datenschutz #manipulation

 
Und wieder wird meine Meinung über #Facebook bestätigt ...
How Facebook Let Advertisers Target ‘White Genocide’ Enthusiasts

 
I’m sad to learn that Julia Rede is not going to stand for re-election. 😢
See for context (German):
https://chaos.social/@netzpolitik_feed/101000557539323187
(I just read the summary, I haven’t listened to the audio)

 
Der nächste #Facebook #Hack ... Vermutlich wird auch das niemanden interessieren, denn #ichhabnichtszuverbergen ?!? private Nachrichten kann ja jeder lesen?!?

Facebook-Nutzer sind offenbar erneut Opfer eines #Hackerangriffs geworden. Wie die BBC berichtet, seien 257.000 Nutzer betroffen. Unter anderem wurden 81.000 private Nachrichten abgegriffen und im Internet veröffentlicht.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/facebook-hackerangriff-103.htm
Bild/Foto

 
Quick fix! #PowerOfCommunity
---
RT @decatec_de@twitter.com
@BOfH_Dj4n90 @jospoortvliet @Nextclouders All other social sharing links (#Facebook, #Twitter, etc.) were also affected. Just uploaded new version of the #Nextcloud app fixing these problems: https://apps.nextcloud.com/apps/sharerenamer
Thanks for reporting!
https://twitter.com/decatec_de/status/1050413100682366977

 
ActivityPub bei Friendica #FLOSS #Opensource #facebook #friendica #funkwhale #gettogether #google #instagram #mastodon #meetup #peertube #pixelfed #pleroma #soundcloud #twitter #youtube

#Fediverse #Federation #WeAreFamily

 
@Ben
Herzlich willkommen im #Fediverse !
Fanpages, wie Du sie von #Facebook kennst, gibt es hier nicht. Du kannst neben Deinem persönlichen Account einen weiteren für eine Firma oder ein Projekt oder $Thema anlegen. Da trötest Du dann zum $Thema

@vilbi

 

Appell an die #Mastodon und #Diaspora Entwickler.


Kaum aus dem Urlaub zurück, meldet sich ein taz-Kollege mit dem Wunsch, das #tazgezwitscher (unser hauptsächlicher Twitter-Account) mit einem #Bot ins #Fediverse zu posten. Er schickt dann noch den Link zu einem Aufruf von "Digitalcourage e.V." mit dem Titel "Kommt mit uns ins Fediverse" mit.
Ergebnis ist, es gibt nun einen offiziellen taz-Mastodon-Bot-Account unter https://mastodon.at/@tazgezwitscher

Schön für uns. aber ist noch ein Bot-Account auch schön fürs Fediverse? Eins ist klar: Ich werde weiterhin einzig und allein diesen Account auf Diaspora pflegen, Neuankömmlinge begrüßen und auf Fragen zur taz eingehen. Ich mache das freiwillig in Eigeninitiative. Sollten #Federation und Fediverse irgendwann miteinander reden, dann gern auch für beide. Ein offizielleres Content-Management der taz auf diaspora und Mastodon als das dieses Accounts wird es wegen der geringen Reichweite voraussichtlich nie geben. Und das betrifft sicher nicht nur die taz.

Es geht einfach nicht an, daß sich Inhalteanbieter entscheiden müssen: Federation oder Fediverse? Beides kann niemand leisten, die meisten nicht einmal eines von beidem (vom Installieren von Bots mal abgesehen). Auch den meisten anderen Benutzern werden zwei Accounts zuviel sein. Und dann können sie nur eines tun: Dahin gehen, wo ABC einen Account hat, oder dorthin, wo XYZ ist. Total hirnrissig.
  • Die Trennung von Federation und Fediverse widerspricht IMHO jedem Netzwerkgedanken. Es ist keine Rechtfertigung zu sagen, daß beides Special-Interest-Netzwerke sind, daß Mastodon mehr wie Twitter sei und Diaspora mehr wie Facebook. Man kann so nicht argumentieren, nur weil es bei Mastodon ein Limit für die Post-Länge gibt, oder aus welchen Gründen auch immer. Es gibt mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede.
  • Wer #facebook etwas entgegensetzen will, muß zusammenarbeiten und sich vernetzen, statt immer wieder das Rad neu zu erfinden, zu komkurrieren und damit dafür zu sorgen, daß es kleine föderierende #Netze gibt, die nicht miteinander reden. Es ist eine Sache, darauf zu pfeifen, die Power der Entwickler*innen zu bündeln, eine andere, die #Kommunikation untereinander zu blockieren. In Nullkommanichts sind wir so wieder zurück in den Zeiten der Mailboxnetzwerke und dem ewigen Clash zwischen Fido und Zerberus. Wer damals dabei war, möchte so etwas nie wieder erleben. Eine potentielle Userbase zu splitten ist jetzt, wo es das Internet gibt, sowas von rückständig, daß mir die Worte fehlen.
  • Wer jetzt "Friendica" sagt: Friendica ist eine coole eierlegende Wollmilchsau. Jeder der verschiedene soziale Netzwerke nutzen will, soll sich einen Friendica-Account zulegen. Hat aber nichts mit der klaren Entscheidung zu tun, diesen Account bei Diaspora zu betreiben, das (nahezu) keine Verbindung zu facebook et al hat und in meinen Augen eine echte Alternative ist.
  • Der Disapora-Entwickler Dennis Schubert hat sich in einem Blog-Artikel mit ein paar Gedanken zur technischen Ebene geäußert: https://schub.io/blog/2018/02/01/activitypub-one-protocol-to-rule-them-all.html - Das klingt plausibel. Wenn aber keine weiteren Gespräche folgen, wird es für diese Probleme keine Lösung geben. Und die muss her, denn so wie das jetzt läuft, ist das ganze eine äußerst unbefriedigende Angelegenheit. Mit anderen Worten: So wird das nix.
Also bitte bitte:

Redet miteinander!!!


PS: Wer einen Mastodon-Account hat, möge dies bitte dort posten, ich würde mich freuen.
PPS: Sorry, das auf englisch zu schreiben hätte meinen zeitetat gesprengt.

#taz #podmin #netzwerken

 

Untersuchung zu “Schatten-Daten”: Facebook nutzt Handynummer, auch wenn sie nur zu Sicherheitszwecken angegeben wurde


Quelle: meedia.de

"Für den Schutz der eigenen Nutzerdaten bewirbt Facebook massiv die so genannte Zweistufen-Authentifizierung, die vor Logins durch Dritte schützen soll. Für die Zusendung automatisch generierter PINs hinterlegen Nutzer dafür ihre Handynummer. Was bislang unklar war: Facebook nutzt die für die Sicherheit hinterlegten Kontaktdaten offenbar auch in der Werbevermarktung, das ergab eine Untersuchung. Forscher erhärten auch den Verdacht der Nutzung von Schattenprofilen. Facebook dementiert."

#facebook #bigdata #werbung #metadaten #telefonnummer #datenhandel #sicherheit #schattenprofile #socialmedia
Untersuchung zu “Schatten-Daten”: Facebook nutzt Handynummer, auch wenn sie nur zu Sicherheitszwecken angegeben wurde

 
ARD-Vorsitzende will Gegengewicht zu #Google, #Facebook & Co. schaffen: "Für eine annähernd vergleichbare Reichweite brauchen wir eine Art europäisches #Youtube mit Elementen von Facebook für den direkten Austausch mit den Nutzern sowie einer guten Suchfunktion – also ein Angebot, das von Youtube, Facebook und Google gelernt hat, aber auf europäischen Idealen von #Vielfalt, #Qualität und #Offenheit aufbaut."

ARD-Chef Ulrich Wilhelm plant ein europäisches Youtube

ARD-Chef Ulrich Wilhelm will eine europäische Plattform von Sendern, Verlagen und Institutionen als Gegengewicht zu den US-Größen schaffen.

 
#Schule hat begonnen. Der erste #Elternabend naht... Da möchte ich zumindest mal versuchen die #Eltern zu überzeugen statt #Whatapp lieber #signal zu verwenden. Aber ich ahne schon das #nichtszuverbergen und #hatjakeiner Gegenargument... Denn alle lieben #facebook oder doch nicht?

Der #Infozettel ist noch im #Etherpad bei:
https://yourpart.eu/p/g9Au87ZdCD (Der Original Text stammt von https://pod.thing.org/posts/43aeb350410e0136f8ce525400cd8561 )

Bitte helft mit ihn zu verbessern!

Etherpad

Etherpad

 
#Facebook hat gerade für alle (die sich seit ein paar Monaten nicht eingeloggt haben) den Löschvorgang für das eigene Konto erleichtert, direkt nach dem Login geht das Löschen über den Link unten (hab den mal rot markiert).

#Service #DeleteFacebook #fckFCBK
https://social.yl.ms/photos/utzer/image/12316539635b981b9a61b9c461554409
Bild/Foto

 
Die @nytimes@twitter.com berichtet über eine britische Studie, die herausfand, dass in Deutschland Gewalttaten gegen Flüchtlinge örtlich und zeitlich stark mit der #Facebook-Nutzung korrelieren:
https://www.nytimes.com/2018/08/21/world/europe/facebook-refugee-attacks-germany.html

Wir warnen seit vielen Jahren vor Facebook:
https://digitalcourage.de/themen/facebook/facebook-eine-grundsatzentscheidung /c

The New York Times: Facebook Fueled Anti-Refugee Attacks in Germany, New Research Suggests (By AMANDA TAUB and MAX FISHER)


 
@hughenknubbel Na da machst du dir das aber ziemlich einfach. Hast du dir derweil einmal die Beschreibung zu GNU-social durchgelesen?

Zitat: "Wir sind genau das Richtige für Leute wie dich, denen Ethik und Solidarität etwas bedeuten und die sich nicht mehr an zentralisierten kommerziellen Diensten beteiligen wollen."

Deine Argumentation geht genau in die obligate, entgegengesetzte Richtung der Fatalität und Alternativlosigkeit: "Ist so, weil ist so. Akzeptiere das mal halt!" Meine Antwort dazu? Nö, einfach weil wir dann das Ganze auch komplett direkt abblasen können. Denn genau damit straft man all die ganzen Appelle für ein "besseres Miteinander" in Kombination mit "Zentralität ist schlecht!" einfach wie schlicht Lügen. Allerdings habe ich derweil auch Zweifel, ob du überhaupt daran Interesse hast oder jemals hattest. Mag mich irren. Anhand von Text möchte ich mir kein abschließendes Urteil bilden. Aber für mich ist Alles derweil gesagt dazu. Ich brauche kein weiteres, nunmehr quelloffenes #Twitter, #Facebook, #Instagram, #YouTube oder was auch immer noch.

 
Are you special? If you are, #facebook might just give you access to data of its users even when they say they don't ;-)

No risk with #selfhosting - you decide who has access to what!

https://t.co/K35v5vLqO6 https://t.co/zyGsrjdh2i #nextcloud

Facebook Gave Some Companies Special Access to Additional Data About Users’ Friends

Facebook struck customized data-sharing deals that gave select companies special access to user records well after the point in 2015 that the social network has said it walled off that information.

 
#Suisse #données #BigBrother #BigData #WhatsApp #Facebook #GAFAM #éducation #école

Les écoles cherchent un outil pour remplacer WhatsApp - 24 heures, l'actualité en direct: politique, sports, people, culture, économie, multimédia

24 heures, l'actualité en direct: politique, sports, people, culture, économie, multimédia

24 heures, l'actualité en direct: politique, sports, people, culture, économie, multimédia

 

Fewer people 'using Facebook for news'


#users #facebook #news #whatapp #trends #debate, #privacy
https://www.bbc.co.uk/news/technology-44457167

Interesting as to the reasons why this is happening, privacy and debate, I am posting this here, as it is related to the features discussion as we need to go forward.

I would like more news on here, it is also nice to discuss and debate the news.

 
Some accounts to follow for fans of #alternatives:

@write_as Write.as: Privacy-conscious blogging system with an unusually clean and minimalist approach

@Tutanota Tutanota: Secure email service

@news Friendica: feature-packed ethical alternative to #Facebook which federates with Mastodon and Diaspora

@Findx Findx: Private search engine that doesn't track users, sort of a European equivalent of DuckDuckGo

@Chrishallbeck Chris Hallbeck: fun cartoons!

#FF #FollowFriday #Ethical #Privacy

 
+++ Skandal +++
In den #USA überholt #Reddit an Seitenzugriffen und Aufenthaltsdauer #facebook.

Aha … wer oder was ist denn dieser Rettich, muss ich den kennen?

Facebook hat das Nachsehen

Reddit überholt Facebook in den USA bei der Zahl der Seitenaufrufe. Das kann man natürlich nicht so stehen lassen

 
#Facebook put fake red dots on to try and make you think you have messages even if you don't, so you agree to their tracking faster https://twitter.com/frabcus/status/1001029934670929920

 
50 million - 87 million - @techcrunch reported from the court room even MORE data leaked from #facebook to Cambridge Analytica. 🙈🙉🙊

How's the #GDPR going to change the rules? Stay tuned for more and more lawsuits... Better get your house in order now!

https://t.co/7OP75AX5xR https://t.co/obraFlzQ15 #nextcloud

TechCrunch: CA also used ‘sex compass’ and other quiz apps for sucking Facebook data, says former employee (Natasha Lomas)


 
Most of you are "dumb fucks". Just quoting the #facebook CEO! Who probably wishes his privacy was better protected as this quote comes from a leaked conversation.
#privacy #security #selfhosting #irony...

https://t.co/d3lJSqokrQ https://t.co/KrPTi63Iqh #nextcloud

"Embarrassing And Damaging" Zuckerberg IMs Confirmed By Zuckerberg, The New Yorker

Zuckerberg admits he wrotes the IMs and says he "absolutely" regrets them.

 
#Facebook wächst trotz Datenskandal rasant weiter

Facebook wächst rasant: Die Ruhe vor dem Datenskandal

Die Negativschlagzeilen der letzten Wochen hinterlassen bei Facebook bislang noch keine Spuren. Das soziale Netzwerk baut seine Umsätze weiter aus. Doch das böse Erwachen dürfte noch kommen.

 
Oh my, #Facebook ain't too happy with the idea of the European top court looking at their data handling practices (aka sending data to the USA)... Wonder why? #privacy

https://t.co/fICZWZVRIh https://t.co/wwUfnKAcJX #nextcloud

Facebook bids to keep data privacy case from EU's top court

Facebook bid on Monday to block referral of a landmark privacy case to Europe's top court by requesting a last-ditch appeal, seeking to avoid a potential ban on the legal instrument it uses to transfer users' data to the United States.

 
At #Facebook

"Hey, we have that big data scandal. Maybe we should…"
"Let's add QR codes!"
"Yeah definitively. Great idea!"
end

#qrcode

 
the groups feature of #whatsapp is so useful to connect with people since literally everyone has whatsapp. so is it better now to be get in contact with great people or to ride the #rms train, stay solitary and refuse to use whatsapp? at least here I'm willing to sacrifice my privacy ideals for an even greater good currently.

that being said, my goal is to create a local #mastodon community which will eventually replace #facebook, whatsapp and #twitter altogether

 
These companies are scraping your data and selling it to advertisers. #facebook #google #dropbox #microsoft #amazon #apple #twitter

Don't like it? Move to #nextcloud and keep your data to yourself!
https://nextcloud.com/athome/#hosting pic.twitter.com/YAYNGfmDfw #nextcloud

The most popular self-hosted file share and collaboration platform: For home users – The most popular self-hosted file share and collaboration platform


 
50 million - 87 million - @techcrunch reports from the court room even MORE data leaked from #facebook to Cambridge Analytica.

Oh and those pesky data protection laws in Europe came up...

Time for #selfhosting in a safe jurisdiction?

https://techcrunch.com/2018/04/17/ca-also-used-sex-compass-and-other-quiz-apps-for-sucking-facebook-data-says-former-employee/ …pic.twitter.com/UwDiEI5Xik #nextcloud https://techcrunch.com/2018/04/17/ca-also-used-sex-compass-and-other-quiz-apps-for-sucking-facebook-data-says-former-employee/

 
Wegen der #DSGVO:

#Facebook verschiebt Daten von 1,5 Milliarden Nutzern von #Irland in die #USA ...

Wegen der DSGVO: Facebook verschiebt Daten von 1,5 Milliarden Nutzern von Irland in die USA

Bislang war Facebook irische Tochter zuständig für alle Nutzer außerhalb Nordamerikas. Nun werden für dort gespeicherte Daten aber andere Regeln gültig - und Facebook zieht Konsequenzen. Mehr als 1,5 Milliarden Nutzerdaten werden in die USA verschoben.

 
Good with people? Care about #privacy #security #democracy?
Join an #opensource company trying to protect people from the likes of #facebook #google #microsoft #dropbox as account manager.
Help our customers get most out of their #nextcloud subscription! https://nextcloud.com/jobs pic.twitter.com/nVwzwplzBc #nextcloud https://nextcloud.com/jobs

 
Das #Wordpress-Plugin Shariff Wrapper bringt in der neuesten Version einen #Mastodon-Button mit, so dass Artikel von den Lesern geteilt werden können (über Mastodon und andere Netzwerke) und trotzdem keine Daten direkt an irgendwelche Datenkraken wie z.B. #Facebook u.a. gehen.

#Fediverse
Bild/Foto

 
Mark might not be comfortable sharing the business model of #facebook but we're quite clear on it: 100% open source, enterprises can pay for services. https://www.bloomberg.com/gadfly/articles/2018-04-12/mark-zuckerberg-refuses-to-admit-how-facebook-works
https://nextcloud.com/about pic.twitter.com/hkFtG8V1Rs #nextcloud

Mark Zuckerberg Refuses to Admit How Facebook Works

The CEO and the social network appear uncomfortable with the bedrock of its business.